Die fünf Gespenster

(auch bekannt als: Die fünf Geister)

Musikalisches Hörspiel nach einem japanischen Märchen für Kinder ab 6 Jahren

Tunesday Records, 2002. 12, 90 Euro

Vergriffen!


 

Text & Regie: Gunnar Kunz

Musik & Produktion: Jörg Sieghart

Bookletillustrationen: Rannug

 

Cover "Die fünf Gespenster"

 

Der Samurai Yoschinari stellt sich in einem verlassenen Tempel den dort spukenden Gespenstern zum Kampf: Dem Langen, Zerfransten, unschuldig Eingekerkerten. Dem Nackten, Schnappenden, nur halb Begrabenen. Dem Bauchigen, Unersättlichen, im Teich Ertränkten. Dem Dünnen, Zahnlosen, am Ast Aufgehängten. Und dem Schimmernden, Gebogenen, im Dickicht Verlorenen.

Eingeflochtene japanische Sprichwörter bzw. Redensarten und in die Musik integrierte traditionelle Kinderlieder runden die Geschichte ab und vermitteln unaufdringlich eine erste Begegnung mit der Kultur Japans.

Für die gespenstische Atmosphäre sorgt das „Sieben-Samurai-Orchester“.

 

"JapanischerTeich" (Aquarell)

 

Märchenmotive sind über die ganze Welt verbreitet, weisen jedoch reizvolle regionale Besonderheiten auf. Deshalb ist das Märchen wie keine andere Gattung geeignet, völkerverbindend wirksam zu sein und Verständnis füreinander zu wecken, insbesondere, wenn es durch die internationale Sprache der Musik unterstützt wird. Dies ist der Grundgedanke der Reihe „Volksmärchen der Welt“.

Mit unseren musikalischen Hörspielen wollen wir einerseits den Hörgewohnheiten und Traditionen deutscher Kinder Rechnung tragen, andererseits aber auf vielfältige und spielerische Weise, also ohne belehrenden Zeigefinger, etwas von der Kultur des betreffenden Landes vermitteln.

 

"Japanischer Baum" (Aquarell)

 

Zurück zu Hörbücher

 


Nachfolgende Begriffe dienen dem besseren Auffinden der Seite im Web: Die 5 Geister, verwunschener Tempel, Japan.

Zur einfacheren Navigation werden auf dieser Website Frames verwendet. Sollte sich am linken Rand kein rotes Feld mit Links befinden, weil Sie direkt auf einer Unterseite gelandet sind, geben Sie einfach www.gunnarkunz.de ein oder klicken Sie hier.
Natürlich können Sie auch ohne Frames zu weiteren Unterseiten gehen, indem Sie die folgenden Links verwenden:

Home   Aktuelles   Bücher   Hörbücher   Theaterstücke   Kontakt   Lesungen